Frauen- und Kinderheilkunde

Frauen- und Kinderheilkunde 2020-02-06T20:48:42+01:00

Frauen- und Kinderheilkunde

Wenn Mädchen zu Frauen heranwachsen, durch verschiedene Umstellungsphasen wie Pubertät, Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit,
Sexualität, Einnahme von Hormonen und später die Wechseljahre gehen, erleben sie Phasen, die manchmal nicht ganz reibungslos verlaufen.

Hier können wir u.a. bei Bedarf den Hormonstatus per Speichelprobe untersuchen und entsprechend therapeutisch helfen.

Auch die Zeit, in der die Kinder groß werden, bedarf hin und wieder
der Unterstützung. Sei es, dass sie einfache Erkrankungen durchlaufen, oder aber Verhaltensauffälligkeiten, Konzentrationsstörungen oder AD(H)S entwickeln.