Fußreflexzonen-Therapie

/Fußreflexzonen-Therapie
Fußreflexzonen-Therapie 2020-02-06T20:46:42+01:00

Fußreflexzonen-Therapie

Eine Druckpunktmassage am Fuß gab es bereits vor ca. 5000 Jahren in Indien und China.

Frau Hanne Marquardt verdanken wir die Weiterentwicklung dieser Therapieform und Wirksamkeitsstudien an den Universitäten in Jena und Innsbruck. Sie basiert auf der Erkenntnis, dass verschiedene Zonen unserer Füße über Nervenimpulse mit dem übrigen Körper in Verbindung stehen.

Man kann sie sowohl präventiv als auch gezielt unterstützend bei verschiedenen Erkrankungen an z. B. Organen oder dem Bewegungsapparat einsetzen.

Der liegende Patient wird mittels unterschiedlich dosierter Druckimpulse und besonderer Grifftechniken behandelt, wobei die erste Behandlung ca. 1 Stunde und die nachfolgenden ca.
30 Minuten lang dauern. Um eine stabile Besserung einer Erkrankung zu erzielen, ist eine wöchentliche Sitzung über ca.
8 – 10 Wochen sinnvoll.